schliessen
Suche:
Durchsuchen Sie Ihre Neubergerhof Urlaubswelt
Suchen Suchen
Wandern mit der Familie

Familiengerechte, kinderwagentaugliche und leicht zu schaffen sind die Familienausflüge im Salzburger Land

Ausflüge mit Kindern

Kinder lieben die Natur, die Tierwelt und sind ganz wild darauf, das Salzburger Land spielend zu entdecken. Bäche werden neugierig erkundet, Pflanzen mit großen Augen beobachtet. Beim Wandern, Spazieren, Klettern und Spielen in der Natur, lernt man viel Interessantes und Wissenswertes.

 

Gerne haben wir Ihnen hier einen Auszug aus den schönsten Familienausflügen zusammengestellt. Auch wir besuchen diese oft mit unseren kleinsten Familienmitgliedern und sprechen daher aus Erfahrung: Die Ausflüge für Familien im Salzburger Land sind wirklich sehenswert.

Klettern auf Bärtl's Wanderweg © TVB Filzmoos
Spielen, Spaß haben beim Wandern.

Bärtl’s Familienwanderweg in Filzmoos

Auf Bärtl’s Familienwanderweg folgt man diversen Spielstationen zum Balancieren, Klettern, Rutschen und Schaukeln. Außerdem warten eine Stehwippe und eine Weitwurf-Station auf die Kinder. Ein gemütlicher Spaziergang am Waldesrand in Übermoos Filzmoos.
Wandern mit Kindern
Auf die Stempel, fertig, los!

Moosalm Stempelweg Filzmoos

Der Start des Stempelweges ist an der Talstation der Papageno-Gondelbahn in Filzmoos. Ca. 1 Stunde geht es von Stempelstation zu Stempelstation bis zur Moosalm. Oben angekommen kriegen die Kinder eine tolle Überraschung für das vollgestempelte Heft. Das Stempelheft gibt es im Hotel Neubergerhof an der Rezeption.
Murmeltiere füttern
Tipp: Erdnüsse mögen sie am liebsten!

Murmeltier-Wanderung zur Bachlalm

Fahren Sie mit dem Wanderbus oder mit dem Privat-PKW Richtung Ramsau am Dachstein bis zum Parkplatz Bachlalm. Dort geht es ca. 1 Stunde durch Wälder und Straße zur Bachlalm. Auf dem Weg dorthin findet man immer wieder Löcher und Bauten wo die Murmeltiere wohnen und gerne auch mal rausschauen. Tipp: Besonders gerne mögen die alpinen Nagetiere Erdnüsse und Karotten.

WAGRAINi’s Grafenberg

in Wagrain (ca. 20 Autominuten)
Einstieg an der Talstation der Gondelbahn Grafenberg in Wagrain. Oben angekommen über 30 überdimensionale Abenteuerstationen warten auf Wagrainis Grafenberg, dem Ausflugsziel im Sommer für Familienurlauber in Wagrain-Kleinarl:
  • Themenwege "Das fleißige Bienchen" & "Weg der Faszination"
  • Bergsee mit Holzfloß und Hängebrücke
  • Seilgarten mit Balancierelementen und Schwingseilen
  • Murmeltier Beobachtungsstation
  • Fieberbründl
  • Aussichtsberge Späthkogel und Sonntagskogel
  • Barfußweg
Geisterberg Sankt Johann © Tourismusverband St. Johann im Pongau
Jetzt wird es gruselig!

Geisterberg St. Johann/Alpendorf

Ca. 30 Minuten von Filzmoos entfernt erwartet Sie der Freizeit- und Erlebnispark hoch am Geisterberg. Vier geisterhafte Welten warten auf die Kinder:
Die kleinen Kinder finden gemeinsam mit ihren Familien die verschiedensten Geister auf dem Wichtelweg. Auf die Größeren warten im alpinen Feizeitpark Luftschaukeln, das Geisterschloss, Vogelnester, Kletterdrache, Geisterturm, Wasserspiele, Geistersee, Zapfenschießbuden und noch vieles mehr. Die ganz Großen finden in herrlicher Panoramalage ein Wander- und Naturerlebnis der besonderen Art. Spazieren Sie auf trittsichern Wanderwegen, genießen Sie das Plätschern in der Wasserwelt und entspannen Sie am Feenplatz.
Eisskulpturen in der Eisriesenwelt
Warm anziehen!

Eisriesenwelt Werfen

...die größte Eishöhle der Erde. Entdecken Sie die Wunder der größten Eishöhle der Welt. Sie sehen Eispaläste von kristallklarer Schönheit, die Sie auch an heißen Sommertagen in eine winterliche Eiswelt entführen. Nicht für Kleinkinder geeignet, aber für die größeren ein unvergessliches Erlebnis. Warm anziehen, denn in der Höhle hat es auch an heißen Sommertagen unter 0°C.
Die Burg Hohenwerfen
Schaut euch die Flugshow an!

Burg Hohenwerfen

Eine Burgführung umfasst die Besichtigung der Burgkapelle, der Pechküche, des Zeughauses, des Wehrganges, des Glockenturms und des adaptierten Fürstenzimmers. Die illuminierte Ausstellung zur Baugeschichte sowie die neue Waffenausstellung „Vom Haudegen zum Schießprügel“ ermöglichen Besuchern spannende Einblicke ins mittelalterliche Leben. Von April bis Oktober ist die Burg Hohenwerfen Schauplatz vielfältiger Veranstaltungen wie Festwochenenden, Märchenwanderungen, Nachtführungen. Das absolute Highlight ist die Flugshow der Falken, Habichte und anderen Greifvögeln. Bitte informieren Sie sich vorab über die Termine der Flugvorführungen im Burggarten.
Der Filzmooser Almsee
Gemütlich und nicht anstrengend.

Kleiner Spaziergang um den Filzmooser Almsee

Direkt unter der Bischofsmütze in Filzmoos liegt der kleine Almsee, idyllisch eingebettet zwischen Berg, Wiesen und Felsen. Rund um den Almsee führt ein kleiner Spazierweg, der auch mit dem Kinderwagen begehbar ist. Zu den Hofalmen kommen Sie mit dem Wanderbus oder mit dem Privat-PKW. Hier ist aber eine Mautgebühr zu entrichten.

Natur-und Umwelt-Lehrpfad in Ramsau am Dachstein

Der Sattelberg in Ramsau am Dachstein ist für Kinder top geeignet. Spannend und interessant sind die Lehrstation nicht nur für Kinder. Auch Erwachsene können hier noch das ein oder andere über die österreichische Tier- und Pflanzenwelt lernen. Auf der 3-stündigen Wanderung erwartet die Familie 15 Stationen zum Lernen und Staunen.

Flori’s Erlebnislehrpfad in Flachau

Am Grießenkar in Flachau gibt es eine ideale Wandertour für Familien. Ausgangspunkt für den kinderwagentauglichen Spazier-Rundweg ist der Waldgasthof, der sich an der Bergstation des Starjet 1 befindet. Dauer des Rundweges ca. 1,5 bis 2 Stunden. Viele Spiele und Rätsel warten auf die Kinder. Außerdem ein Flying Fox, die Kletterwand, Schaukeln und eine Waldrutsche.

Schwimmen im Ramsau Beach

Im Nachbarort Ramsau wartet das Spieleparadies Ramsau Beach auf die ganze Familie:
  • Waldhochseilklettergarten
  • Badesee mit großer Liegewiese und Restaurant
  • Beach Volleyball
  • Sliding-Soccer
  • Trampolin

Sommerrodeln in Flachau – Lucky Flitzer

Am 8er-Jet in Flachau befindet sich die Ganzjahres-Achterbahn „Lucky Flitzer“. Über eine Bahnlänge von rund 1 km geht es rasant bergab. Höchstgeschwindigkeit fast 40km/h. 5 Kreisel und 2 Jumps erwarten alle Adrenalinjunkies.

Hilfreiche Tipps für den Ausflug mit Kindern:

  • Nehmen Sie die passende Ausrüstung mit. Wasserbekleidung wie Regenjacke, Wetter- und Kälteschutz sind unbedingt mitzunehmen.
  • Informieren Sie sich vorab ausreichend über das Wetter. Das Wetter in den Bergen kann sich schnell wechseln.
  • Bleiben Sie immer auf markierten Wegen.
  • Nehmen Sie ausreichend Wasser für alle Familienmitglieder mit.

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken