schliessen
Suche:
Durchsuchen Sie Ihre Neubergerhof Urlaubswelt
Suchen Suchen
Bilder Gutschein

Auf dem Rücken der Pferde, liegt bekanntlich das Glück der Erde

Auf unserem kleinen Bauernhof warten acht Pferde und ein Zwergpony darauf, von euch gestreichelt und gestriegelt zu werden. Der Stall befindet sich direkt auf unserem Hotelgelände und ist tagsüber für jeden geöffnet. WASTL und seine Pferdekollegen freuen sich immer sehr auf Besuch von unseren Gästen. Aber Achtung: Bitte beachtet die Privatsphäre unserer Pferde und betretet nicht die Boxen.

In den Sommermonaten können Kinder und gerne auch Erwachsene von Montag bis Freitag die Führrunden und Ausritte durch die Neuberger Natur genießen. Bei unserem Reitangebot ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Für die Anfänger gibt es eine 20-minütige Runde, wobei die Pferde bei Bedarf geführt werden. Für die leicht Fortgeschrittenen gibt es die „Kleinen Ausritte“. Diese dauern ca. 30 Minuten und führen in Schritt und Trab durch das freie Gelände rund um den Neubergerhof und für die sattelfesten ReiterInnen bieten wir einen „Großen Galopp-Ausritt“ an. Dieser dauert ca. 50 Minuten und führt durch die Neuberger-Wildnis. Freitagmorgen steht für die guten ReiterInnen der 3,5-stündige Wanderausritt am Programm.

Doch bei uns am Neubergerhof heißt es mehr als nur Reiten. Ich freue mich immer über fleißige und pferderfahrene Helfer, die mir von Montag bis Freitag beim Striegeln, Kämmen und Aufsatteln helfen. 9 Pferde bedeuten nämlich ganz schön viel Arbeit.

Da WASTL und seine Stallfreunde an den Wochentagen beruflich sehr eingespannt sind, haben sie sich das freie Wochenende mehr als verdient. Freitag nach der letzten Reitrunde dürfen die Pferde auf die Koppel. Dort können sie bis Montagmorgen spielen, entspannen und grasen.
Der Moment, wenn ich die Stalltüren aufmache und die Pferde voller Euphorie auslaufen, sorgt jede Woche für einen Gänsehautmoment.

Natürlich könnt ihr die Pferde auch auf der Koppel jederzeit besuchen. Bitte beachtet aber, dass Pferde sehr neugierig sind und gerne um Futter betteln. Hin und wieder spielen und streiten die Pferde, wie wir Menschen. Deshalb ist es wichtig, den Pferden auf der Weide ihren Freiraum zu gönnen und sie unter sich zu lassen.

Wenn ihr mit euren Eltern spazieren geht, ist es am besten die Vierbeiner zu ignorieren. Schießt noch ein paar Erinnerungsfotos und verabschiedet euch von WASTL und Co. schon freitags am Stall.

Wollt ihr eine unvergessliche Zeit mit mir, WASTL und seinen Pferdekollegen erleben? Dann bucht jetzt euren Aktivurlaub bei uns am Neubergerhof.

Wir freuen uns auf euch!

Bewertung

Artikelbewertung ist 5 aus 5 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken