schliessen
Suche:
Durchsuchen Sie Ihre Neubergerhof Urlaubswelt
Suchen Suchen
Martin und Angelika Reiter in Lederhose und Dirndl
Das Familienwappen
Das Familienwappen

Gerne lassen wir die alten Zeiten hochleben.

Gutes hat Geschichte

Gutes hat Geschichte und so dürfen wir uns stolz seit über 5 Jahrzehnten als Gastgeber bezeichnen. Viele liebe Gäste durften und dürfen wir nun bereits in dritter Generation bei uns bewirten. Wo findet man in einer Welt der Superlative das unverfälschte Glück? An einem Ort, wo das Wasser aus der eigenen Quelle sprudelt, wo echte Werte gelebt werden und wo man familiäre Geborgenheit spürt.

Der Neubergerhof in Filzmoos ist so ein Ort. Nicht von heute auf morgen entstanden, sondern in drei Generationen zu dem gewachsen, was er heute ist: ein liebevoll geführtes Familienhotel. Dass alle Mitglieder der Familie Reiter mit Herz und Seele Gastgeber sind, spürt man. Und man begegnet ihnen auch – an der Rezeption, im Kräutergarten, im Restaurant, im Kinderklub oder bei den Pferden.

Die Familie Reiter

Eine Großfamilie, wie sie im Buche steht. Schon immer ist der Familiensinn und der Zusammenhalt ein wichtiger Teil von uns. Und das spürt man. An allen Ecken, in allen Räumen und allen Tätigkeitsbereichen ist die Familie Reiter zugange, um den Gästen ein unvergessliches Urlaubserlebnis in Filzmoos in Österreich zu bereiten.
Die alte, gemütliche Stube
Bilder aus vergangenen Zeiten, in der die Uhren noch etwas langsamer liefen.

Seit 1965 gibt es den Neubergerhof

Oma und Opa haben den Grundstein gelegt. Ohne sie wäre der Neubergerhof heute nicht so wie er ist.
Unsere Großeltern, Eva und Sepp Reiter, haben damals in den 60er Jahren den Grundstein gelegt für den heutigen, so erfolgreichen, Tourismusbetrieb. Mutig und innovativ waren unsere Vorgänger und haben in den letzten Jahrzehnten ein wohl unvergleichliches Paradies geschaffen.

Oma Reiter erzählt

Von früher und heute

Unsere Oma, wie sie auch jeder nennen darf, ob Gast oder auch Mitarbeiter, ist eine bemerkenswerte Frau. Sie hat in ihrem Leben so viel geleistet, gearbeitet und so vieles erlebt, dass wir sie natürlich fragen mussten: “Oma, erzähl mal, wie war das damals?“.

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken