schliessen
Suche:
Durchsuchen Sie Ihre Neubergerhof Urlaubswelt
Suchen Suchen
Familie Reiter

4 Generationen des Familienclans arbeiten im Hotel Neubergerhof in Filzmoos

Die Familie Reiter

Das persönliche Engagement und die offene Herzlichkeit, mit denen wir gerne alle Wünsche, auch Sonderwünsche, erfüllen. Das schätzen unsere Gäste besonders. Ganz gleich, ob Sie nur ein paar Tage Urlaub in Filzmoos machen oder einen längeren Aufenthalt im Salzburger Land planen, wir freuen uns, Ihnen und Ihrer Familie ein paar unbeschwerte Tage zu ermöglichen.

Die Familie Reiter ist im ganzen Hotel spürbar. Ob die Oma Reiter im Kräutergarten, Martin und Maria in der Küche, Angelika bei den Pferden oder im Kinderklub, Martin und Alexandra an der Rezeption – überall hat Familie Reiter ein offenes Ohr für die Wünsche der Gäste und etwas Zeit für einen netten Plausch zwischendurch.
Eva Reiter © Roland Wimmer
Waschmaschinen­versteherin & Multitalent

Oma Eva Reiter

Dass im Neubergerhof alles glatt läuft, hat einen guten Grund: Schon seit mehr als 60 Jahren nimmt sich Oma Reiter mit viel Fleiß und Tatendrang vieler Aufgaben an. Sie hilft in der Küche, kümmert sich um die Kleintiere und jätet den Kräutergarten. Jedes noch so kleine Loch in Tischdecken und Bettwäsche nimmt Oma akribisch unter die Lupe. Auch in der Wäscherei schaut sie nach dem Rechten. Dass es früher weder Strom noch fließendes Wasser am Hof gab, hindert unsere Oma Reiter nämlich nicht daran, heute moderne Hightech-Waschmaschinen zu bedienen.

Genauso stolz, wie sie auf ihre Kinder, Enkel und Urenkel ist, so stolz sind auch die Jungen auf ihre aktive und lebensfrohe Oma.
Martin Reiter senior © Roland Wimmer
Super Papa, Seniorchef & noch besserer Opa!

Martin Reiter sen.

Martin ist dort aufgewachsen, wo es am schönsten ist: am Neubergerhof! Seine Kindheit hat er am Hof und draußen in der Natur verbracht. Kein Wunder, dass aus ihm ein Bauer aus Leidenschaft geworden ist. Von seiner Mutter Eva Reiter hat er die Liebe zum Kochen in die Wiege gelegt bekommen. Dass sich beide Interessen perfekt ergänzen, schmeckt man bei allem, was täglich auf den Teller kommt. Wenn Martin nicht gerade in den Töpfen rührt, dann findet man ihn an der Hotelbar beim Plausch mit den Gästen oder bei seinen Ochsen, um die er sich in der eigenen Landwirtschaft kümmert.

Seit Sophia und Martin jun. jun. da sind, bleibt dem Opa nicht mehr viel Zeit für sein gewohntes Nachmittagsschläfchen. Das muss nun abgekürzt werden, damit er seinen großväterlichen Pflichten nachkommen und sich um seine Wirbelwinde kümmern kann.
Maria Reiter © Roland Wimmer
Naturliebhaberin & Mehlspeisen-Chefin

Maria Reiter

Gemeinsam mit ihrem Mann Martin und ihrem Schwiegersohn Lars, führt sie das Regiment in der Küche. Sie ist Lerche und Eule zugleich, denn meist ist sie die Erste und die Letzte aus der Familie, die die Gäste am Neubergerhof zu Gesicht bekommen. Nichts, das ihr entgeht, und kein Detail, das von ihr unbemerkt bleibt.

Was Maria glücklich macht? Dass sie inmitten der Natur leben und arbeiten kann. Und dass die eigene Familie das Neubergerhof-Team ergänzt. Denn was gibt es Schöneres, als für ein leidenschaftliches Projekt an einem Strang zu ziehen? Ihr Herz schlägt übrigens auch für köstliche Mehlspeisen. Sie ist Köchin mit Leib und Seele und macht unter anderem den besten Topfenstrudel der Welt.

Wenn Maria nicht gerade die Rührmaschine anlässt, dann ist sie draußen im Garten unterwegs. Denn neben Oma Reiter pflegt und hegt auch Maria die betörende Blumenpracht, die jedes Jahr neu gepflanzt, gedüngt und gepflegt werden muss. Seit ihre zwei Enkel, Sophia und Martin jun. jun, auf der Welt sind, gehört der tägliche Spaziergang und das Aufpassen auf die kleinen Reiters natürlich zum Alltag der stolzen Oma.
Martin Reiter junior © Christine Höflehner
Begeisteter Gastgeber und stolzer Papa!

Martin Reiter jun.

Ganz schön froh ist man im Neubergerhof, dass Martin Reiter jun. zu seinen Wurzeln zurückgekehrt ist. Nach seinem Abschluss der Landwirtschaftsschule hat es ihn nämlich gleich ins 3-Hauben-Restaurant Döllerer in Golling verschlagen, wo er seine Kochlehre absolviert hat. Danach hat Martin in den besten Häusern Österreichs und Südtirols gearbeitet. Das dort gesammelte Know-how hat er nun im elterlichen Betrieb mit viel Ehrgeiz und Hingabe umgesetzt. Doch jetzt ist es so, dass Martin Reiter junior an der Rezeption anzutreffen ist. Abgelöst von seinem lieben Schwager Lars, der das Regiment in der Küche führt, ist Martin nun Gästebetreuer und hat den Posten als Jung-Hotelier im Neubergerhof eingenommen.

Und damit der Spaß nicht zu kurz kommt, ist er gerne mit Gästen bei einer Skitour oder Wanderung unterwegs oder macht mit dem Traktor, Rasenmäher oder Quad das Hotelgelände unsicher.

Sein größter Stolz: Seine kleine Familie mit Freundin Manuela, seinem Töchterchen Sophia, die im Jänner 2018 auf die Welt kam und seinem Sohnemann Martin jun. jun., der im April 2019 geboren wurde.
Manuela Janz  © Christine Höflehner
Quirlige Powerfrau und Vollblut-Mama!

Manuela Janz

Wenn wir uns eine kompetente Mitarbeiterin aussuchen könnten, würde die Wahl auf unsere Manuela fallen. Als gelernte Hotel- und Gastgewerbeassistentin und ausgebildete Sommelière, passt sie perfekt in unser Team und in unsere Familie. Die gebürtige Vorarlbergerin hat selbst auch schon jahrelange Erfahrung im Touristikbereich. Ihre Ausbildung als Hotel- und Gastgewerbeassistentin hat sie in Lech am Arlberg im Hotel Post absolviert. Danach lernte Manu die gehobene Gastronomie in vielen Häusern in Österreich, Italien, Portugal und in der Schweiz kennen.

 

In ihrer Sommersaison 2014 in Oberlech am Arlberg kam es nun, dass Manuela unseren Martin Reiter jun. in der Küche angetroffen hat. Nicht lange hat es gedauert und Manuela hat ihren Martin kennen und lieben gelernt. Seit 2015 nun arbeitet und wohnt Manuela am Neubergerhof und begeistert uns jeden Tag mit ihrer zuvorkommenden Art, ihrem liebenswerten Vorarlberger Dialekt, ihrer Hilfsbereitschaft und ihrem stets herzlichen Lächeln. So trifft man Manuela an der Rezeption, beim Plausch mit den Gästen, beim Servieren im Restaurant, bei der Computerarbeit im Bereich Personal, bei der Eingabe der Tagesmenüs in das Kassensystem oder beim Spazieren mit ihren zwei Kindern, Sophia und Martin jun. jun.

Angelika Reiter © Christine Höflehner
Einfühlsame Pferdeflüsterin & Spaßmacherin

Angelika Reiter

Die älteste Tochter von Martin und Maria heißt nicht nur Reiter, sie ist auch ein echter Pferdefan. Wenn man sie sucht, wird man sie meist auf dem Rücken ihrer vierbeinigen Lieblinge finden, die am Neubergerhof mit vielen anderen Tieren ihr naturnahes Zuhause haben.

Während der Sommermonate betreut sie unseren Reitbetrieb. So sitzt sie Montag bis Freitag fast 4 Stunden täglich am Pferd. Im Winter begleitet sie die Skikurskinder zur Skischule in Filzmoos und sorgt dafür, dass die Kinder zu ihren Skilehrern finden und wieder gut nachhause kommen. Meist trifft man unsere Geli inmitten einer kichernden Kinderschar, denn Angelika sorgt mit Spaß und ehrlicher Passion für Kinder dafür, dass der Familienurlaub nicht nur großartig, sondern unvergesslich wird. Sie ist die liebenswürdige Ansprechpartnerin für Kinder und Eltern in unserem Haus. Geli beantwortet alle Fragen mit ihrer herzlichen und charmanten Art.

Heimlicher Star in unserem Hotel ist Hauskatze Tomi. Stets zum Spielen aufgelegt, immer für Streicheleinheiten zu haben und liebenswerter Frechdachs des Hauses.
Alexandra Reiter
Mit Herzblut an der Rezeption

Alexandra Reiter

Auch Alexandra Reiter ist mit Leib und Seele Gastgeberin. Ihr wurde das Gastgeber-Gen wie ihren Geschwistern quasi in die Wiege gelegt. Viele Jahre hat sie im Hotel Edelweiss in Berchtesgaden die Geschäftsleitung unterstützt und dort auch ihren Freund Lars Uhlig kennengelernt. Gemeinsam haben die beiden die vergangenen Jahre in Berchtesgaden gearbeitet, gewohnt und viele wertvolle Erfahrungen im Tourismus gesammelt.

So kam es, dass Alexandra im Herbst 2019 den Weg zurück in ihre Heimat, nach Filzmoos, fand. Sie erledigt seither neben administrativen Aufgaben und dem Dienst an der Rezeption mit akribischer Genauigkeit die Buchhaltung und das Marketing des Neubergerhofs.

Wenn Alexandra über ihren Job im Hotel Neubergerhof spricht, merkt man schnell: Sie liebt den Umgang mit ihren Kollegen und Gästen genauso, wie das neue Leben im ruhigen Filzmoos im neu gebauten Haus mit ihrem Lars.
Lars Uhlig © Christine Höflehner
Ein Koch, wie er im Buche steht!

Lars Uhlig

Für ein gutes Essen, zubereitet mit viel Liebe und Passion für hochwertige, regionale Produkte, gibt Lars alles. Lars kann sich nichts Schöneres vorstellen. Seit Dezember 2019 steht der Freund von Alexandra mit seinen Schwiegereltern in der Küche und führt als neuer Küchenchef die mehrköpfige Küchenbrigade.


Er hat seine Lehre zum Koch im Wasserschloss Klaffenbach in Chemnitz absolviert. Dann arbeitete er 3 Jahre am Timmendorferstrand , 2 Wintersaisonen in Obergurgl und 10 Jahre  im Hotel Edelweiss in Berchtesgaden. 6 Jahre davon als Küchenchef. Im Herbst 2019 zog er der Liebe wegen nach Filzmoos und kann hier seinen Traum als Koch weiterleben.

 

Das Schönste für ihn, wenn es allen schmeckt!  Er ist Koch aus Leidenschaft, ist offen für neues und motiviert eine gute Küche im Neubergerhof weiter zu kochen. Vom Garten auf den Tisch sowie Regionalität ist ihm wichtig. Am liebsten würde er in Zukunft auch selbst Käse herstellen.

Sein ruhiges und sympathisches Auftreten ist niemals gespielt. So behält er auch in stressigen Stunden den professionellen Überblick. Lars bringt nichts aus der Ruhe, hat dennoch ein strenges Wort auf den Lippen, sollte sich der Schlendrian in die Küchencrew einschleichen.

 

Ist Lars nicht in der Küche, dann sitzt er entweder im Fußballstadion, um als begeisterter Fußballfan die Spieler anzufeuern, oder genießt die lauten Gitarrenklänge bei einem Konzert von Metallica oder hört Guns’N’Roses, abgespielt von seinem Schallplattenspieler im gemütlichen Wohnzimmer daheim.

Sophia und Martin Reiter jun. jun. © Selina Flasch Photography
Halten Familie und Mitarbeiter auf Trab!

Sophia und Martin Reiter jun. jun.

Das aufgeweckte Geschwisterpärchen hält nicht nur Mama Manu und Papa Martin jun. auf Trab, auch Oma und Opa haben alle Hände voll zu tun, wenn die beiden mal in Fahrt sind. Gemeinsam entdecken Sophia und Martin die große, weite Welt rund um den Neubergerhof. Die zwei jüngsten Familienmitglieder lieben die Tiere am Hof, besonders die Pferde und unser Zwergpony Nelly, helfen in der Küche oder werden im Kinderklub kreativ. Wenn man Sophia und Martin jun. jun. im Hotel noch nicht gesehen hat, hat man sie bestimmt schon gehört!

Zufriedenheitsmoment

Mein Neubergerhof ist für mich...

"…wenn die Familienmitglieder sich um die Gäste kümmern, als würden Sie schon zur Familie gehören."

Senta (68 J.)

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken