Familie Reiter begrüßt Sie im 4-Sterne Hotel Neubergerhof in Filzmoos

Weihnachtsidylle in der Hofalmen

Unser Magazin #neuesvomberg

Wenn der Duft der Plätzchen einen um die Nase weht und im Radio die Weihnachtslieder ertönen, weiß man, es ist Advent. Schon als Kind war die Vorfreude auf Weihnachten fast unerträglich.

 

Doch die Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude und um sich diese Zeit etwas zu verschönern, ist ein Besuch der Weihnachtsidylle in Filzmoos ein guter Tipp.

 

Am Fuße der Bischofsmütze, im Gebiet der Hofalmen auf ca. 1.331. m Seehöhe, liegt ein kleiner, idyllischer Almsee welcher im Sommer wie im Winter immer einen Besuch wert ist.

Gerade in der Adventszeit ist dies einer der schönsten Orte, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen und die besinnliche Zeit mit den liebsten zu genießen.

 

Die Hofalmen erreicht man im Winter entweder mit dem Taxi, der Pferdekutsche oder zu Fuß. Wenn ihr eine kleine Abendwanderung unternehmen wollt, parkt ihr am besten euer Auto bei der Mautstelle und spaziert zum Wallehenbauer. Direkt am Wallehenbauer vorbei kommt ihr auf einen geräumten Winterwanderweg. Am Ende dieses Weges führt noch ein kleines Stück der Straße entlang Richtung Oberhofalm.

 

Natürlich bietet die Fahrt mit der Pferdekutsche noch den besonderen Zauber. In dicken Decken eingehüllt, fährt man mit dem Schlitten ca. 1,5 Stunden durch den Wald Richtung Hofalmen. Man hört nur das Klappern der Hufe und das Läuten der kleinen Glöckchen, die auf der Kutsche hängen.

 

Bei der Alm angekommen führt euch der mit Fackeln beleuchtete Weg zum Almsee. Der 20 Meter lange Scherenschnitt aus Holz zeigt euch die heilige Familie, die Hirten und die heiligen drei Könige.

Neben den großen Laternen und verschiedensten Holzfiguren findet ihr natürlich auch eine lebensgroße Weihnachtskrippe mit Maria, Josef und das kleine Jesuskind.

 

Ein Muss bei jedem Gang in die Weihnachtsidylle ist ein Besuch in der kleinen einfachen Adventhütte. Hier kann man neben heißen Punsch oder Glühwein den Geschichtenerzählern lauschen. Diese lassen einen oftmals in tiefe Gedanken versinken, deshalb bleibt gefühlt die Zeit für einen Augenblick stehen.

 

Während im Hintergrund die Musik der Weisenbläser zu hören ist, kann man gegen eine freiwillige Spende an die Bergrettung Filzmoos eine gute Tasse Glühwein, Kindertee oder den speziellen Bergrettungstee am Lagerfeuer genießen.

Achtung – Erschreckungsgefahr! Immer wieder tauchen auf den schneebedeckten Almwiesen die Perchten auf. Den Brauch rund um den Filzmooser Percht findet ihr im vorherigen Magazinbeitrag.

 

Die Weihnachtsidylle findet in diesem Jahr noch am 21., 22., 25., 26. Und 27. Dezember statt.

Gutes Schuhwerk und warme Kleidung sind unbedingt erforderlich.

 

Wir wünschen noch eine schöne Adventzeit…

Anna Grünwald
ARTIKEL GESCHRIEBEN VON

Anna Grünwald
am 20. Dezember 2019
English Suche Anfrage Gutscheine Wetter

JETZT BUCHEN

Datum auswählen
Datum auswählen
Online buchen Jetzt anfragen
0043 6453 8381